Theatergemeinschaft Hohenweiler


(Un)moralische Geschäfte 2016/2017

 

(Un)moralische Geschäfte

 

 

 

 

 

Liebe Theaterfreunde,

Max, ein erfolgreicher junger Manager, erwartet

seinen erzkonservativen Boss Theodor Neubauer aus

den USA zum Abendessen. Dieser hasst nichts mehr

als das flatterhafte Zusammenleben junger Paare und

erwartet von seinen Managern ein frommes Herz und

vor allem ein lupenreines Eheleben. Für Max kein

Problem, schließlich unterstützt ihn seine langjährige

Freundin Lisa auch in brenzligen Situationen. Als er

jedoch von ihr verlangt, die Ehefrau nur zu spielen, ist

auch für sie der Bogen überspannt: Sie verlässt

wutentbrannt das Haus. Max schlittert nun von einer

aussichtslosen Situation in die andere. Als ihm dann

seine Haushälterin vorschlägt, die Rolle der Ehefrau

zu übernehmen, scheint es mit einem glücklichen

Ausgang dieser Misere endgültig vorbei zu sein. Denn

zu viele (Ehe-)Frauen im Haus verderben nicht nur

den Eintopf, sondern auch die Laune des gefürchteten

und skrupellosen Herrn Neubauer, der soeben mit

seiner Frau vor der Haustür Sturm klingelt.


 

Spielsaison 2016/17

 

 Das Spielerteam der (Un)moralischen Geschäfte unter der Regieaufsicht

 

 

Hier die 1sten Bilder bei der 

Ein paar Bilder von hinter und rundum der

 

 

 

zum 17ten mal

bei der Generalprobe im Frühling mit dabei

 

Auch heuer wieder durften wir im Frühjahr zu unserer Generalprobe rund 130 Besucherinnen und Besucher der Vorarlberger Lebenshilfe sowie deren Betreuer unterhalten und verpflegen!

 

Gertrud Schütz (Obfrau der Lebenshilfe Bregenz / Hofsteig) bedankt sich bei den Spielerinnen und Spielern

 

 

 

 

 

 

 

Eine besonderen Dank unsererseits gilt:

 


der Bäckerei Fink aus Hörbranz welche das Pärlebrot spendierte

 

und  Rudis Metzg  von der die Schübling zur Verfügung gestellt wurden.

 

Versorgt wurden unsere Gäste durch unser eigenes Theaterbewirtungsteam.

 

Es war wiederum ein sehr gelungener Abend der allen Beteiligten (Zuschauer und Spieler) besonderes Vergnügen bereitete! 
 


Revision: 2017/11/04 - 17:10 - © admin
Seitenanfang zurück Druckansicht Suche Sitemap Tip LOGIN